20.000 OP-Masken im Burgenland eingetroffen

20.000 OP-Masken im Burgenland eingetroffen
Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf und Landesamtsdirektor Ronald Reiter nahmen die Lieferung von OP-Masken aus Hunan in Eisenstadt in Empfang | © Landesmedienservice Burgenland

Aus der chinesischen Partnerregion Hunan sind gestern (14.April 2020) 20.000 OP-Masken in Eisenstadt eingetroffen. Diese wurden von Verantwortlichen aus Hunan kostenlos bereit gestellt und in Kooperation mit dem österreichischen Außenministerium auf dem Luftweg nach Österreich transportiert. Verteilt werden die Masken an Einrichtungen und Organisationen im burgenländischen Gesundheits- und Pflegebereich. 

Newsletter
Immer wissen was in der Region los ist?
Erhalte aktuelle Informationen, Artikel und Tipps noch bevor sie andere sehen.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.