Covid-19 Patient im KH Güssing verstorben

Ein 81-jährigen Mann ist heute (09.04.2020) an den Folgen des Coronavirus im Krankenhaus Güssing verstorben. Der Mann wurde in einem eigens für die isolierte, medizinische Versorgung von Covid-19-Erkrankten eingerichteten Bereich des Krankenhauses Güssing intensivmedizinisch betreut und ist heute Vormittag verstorben. Es handelt sich um den 4.Todesfall im Burgenland durch den Coronavirus. 

Newsletter
Immer wissen was in der Region los ist?
Erhalte aktuelle Informationen, Artikel und Tipps noch bevor sie andere sehen.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.