Schatzgrube - Shoppen mit Sinn

Schatzgrube - Shoppen mit Sinn
© Videk

Wir leben in einer Zeit in der Konsum zu unserem täglichen Alltag gehört. Es wird viel gekauft und auch gerne wieder weggeworfen. Oder, es findet einen Platz im letzten Winkel des Abstellkammerls. Nicht so ist es in der Schatzgrube in Großpetersdorf. Dort findet nämlich so gut wie alles, nicht nur einen neuen Besitzer, sondern auch ein neues Leben. 

Ein Projekt, das doppelt Sinn macht

Die Schatzgrube in Großpetersdorf ist ein Projekt der Volkshilfe Burgenland, gefördert vom Land Burgenland, mit dem Ziel: Für alte aber noch gut erhaltene Sachen einen neuen Besitzer zu finden. Und die Sachen können so ziemlich alles sein, von Kleidung, Dekoration, Kinderspielzeug und -schulsachen, Bücher, Schmuck, Geschirr, elektronische Geräte, Tische, Stühle, Sofas, Lampen aber auch große Möbel wie ein Bett, ein Kasten oder vieles mehr. Egal ob man ein kleines oder großes Budget hat, ein Kind, Jugendlicher oder Erwachsener ist - hier findet jeder einen besonderen Schatz. 

“Man muss Produkte die gut erhalten sind nicht wegwerfen. Es gibt Menschen, die vielleicht genau danach suchen!” erzählt uns Projektleiterin Cornelia Halper. Abgesehen vom direkten vorbeibringen in den Shop, haben die Leute auch die Möglichkeit, ihre Kleidung in einem ihrer Container in Rotenturm, Jabing, Großpetersdorf, Stegersbach oder Güssing abzugeben. Und wenn jemand Produkte hat die sich schwer transportieren lassen, können diese auf Anfrage auch abgeholt oder geliefert werden.

Swipe

Cornelia Halper ist seit 2013 bei der Volkshilfe tätig. War sie früher in der Familienbetreuung zuständig, ist sie heute seit der ersten Stunde, die Projektleiterin der Schatzgrube. In das Projekt steckt sie ihr ganzes Herz, denn sie kümmert sich nicht nur um das Geschäft, sondern auch um Kunden und vor allem ihre Mitarbeiter.

Als sozialökonomischer Betrieb werden, in Kooperation mit dem AMS, Menschen bei ihrem Wiedereinstieg in das Berufsleben unterstützt. “Bei uns finden Langzeitarbeitslose mit 50+ und Wiedereinsteiger für max. ein Jahr einen Platz. Wir bilden sie in den verschiedensten Bereichen aus, dazu gehört zum Beispiel das Lager, die Warenaufbereitung und -auslieferung, der Verkauf oder Bürotätigkeiten und die Pflege unseres Onlineshops. Zusätzlich helfen wir natürlich bei der Vermittlung für einen neuen Job, d.h. wir unterstützen beim Schreiben von Bewerbungen, geben die Möglichkeit parallel eine Ausbildung zu absolvieren und auch die Zeit, bei einem anderen Betrieb zu schnuppern.” so Cornelia.

Die Schatzgrube ist nicht nur ein Geschäft, sondern auch ein Ort der Begegnungen.

Hier findet man neben dem einen oder anderen Schatz auch Menschen, die sich austauschen wollen. Während unseres Besuchs kommen laufend Personen in den Shop. Von Alt bis Jung. Und man kennt sich. Eine freundliche Begrüßung dort und ein netter Plausch mit der Verkäuferin da. Es ist ein Begegnungsort für Menschen.

 “Mir ist wichtig, dass die Menschen keine Scheue haben hereinzukommen. Wir wollen nicht als ein Spendenprojekt angesehen werden, denn bei uns gibt es für jede Bevölkerungsschicht etwas. Wir tun etwas Gutes und wollen andere dadurch fördern.” sagt uns Cornelia.

Wir können nur sagen, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Schau vorbei, lass dich überraschen und wer weiß, vielleicht findest du etwas nachdem du bereits seit langem suchst, in der Schatzgrube in Großpetersdorf. 

Schatzgrube von außen
© Videk
  • Die Schatzgrube 
    Hauptplatz 12, 7503 Großpetersdorf
    Tel.: 0676/88 350 803
    Email: schatzgrube@volkshilfe-bgld.at

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr
    Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr
    (An Sonntagen und Feiertagen geschlossen)
Wir empfehlen dir diese Artikel:
Newsletter
Immer wissen was in der Region los ist?
Erhalte aktuelle Informationen, Artikel und Tipps noch bevor sie andere sehen.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.