Der Eisenberg
Willkommen in der Region aus Eisen & Wein
None

Wer den Eisenberg noch nicht kennt, der hat nun sein nächstes Reiseziel. Im Frühling, Sommer, Herbst und sogar im Winter beeindruckt die mehr als 400 Meter hohe Erhebung mit einer malerischen Weinlandschaft, die auf einem einzigartigen Gestein wächst. 

Umrandet von Wäldern, endlos-hügeligen Weiten und geziert mit urigen Kellerstöckln und modernen Weingütern - hier verbirgt sich der Eisenberg. Er ist die wohl bekannteste Weinlandschaft im Südburgenland. Ein Magnet für Ruhesuchende, Wanderlustige und Genussmenschen. 

© Videk | Aussichtsplattform Weinblick am Eisenberg
© Videk | Aussichtsplattform Weinblick am Eisenberg
© Videk | Aussichtsplattform Weinblick am Eisenberg
© Videk | Aussichtsplattform Weinblick am Eisenberg
© Eisenberg DAC | Aussicht vom Eisenberg
© Eisenberg DAC | Aussicht vom Eisenberg

An schönen Tagen hat man auf der Aussichtsplattform Weinblick am Eisenberg Sicht bis weit in die pannonische Tiefebene. Der Grenze entlang nach Ungarn und mit etwas Glück sieht man sogar die Riegersburg in der benachbarten Steiermark. Lässt man den Blick nach unten schweifen, entdeckt man die zahlreichen Weinreben.. oder wie wir sie nennen, die Spirits des Berges.

© Videk | Gestein vom Eisenberg
© Videk | Gestein vom Eisenberg

Die Region erstreckt sich vom nördlichen Rechnitz, dem Hannersberg-Königsberg, natürlich dem Eisenberg, Csaterberg, Deutsch Schützen bis in das südliche Pinkatal. Für den Weinbau hat diese südburgenländische Region die idealen Bedingungen. Warme, trockene Sommertage kombiniert mit kühler Luft in den Nächten. Urgesteinsböden wie der Grünschiefer, Quarzphyllit und Serpentinit, die einen hohen Eisengehalt aufweisen. Und dieser eisenhaltige Boden ist vor allem für einen wichtig: dem Wein!

© Videk | Weingarten vom Weingut Jalits am Eisenberg
© Videk | Weingarten vom Weingut Jalits am Eisenberg
© Eisenberg DAC | Bei der Weinlese
© Eisenberg DAC | Bei der Weinlese

Die optimalen Voraussetzungen gehen Hand in Hand mit dem Fingerspitzengefühl unserer Winzer. Das Ergebnis kann sich schmecken lassen: würzig, erdige und authentische Weine. Vor allem Rotweine aus Blaufränkisch-Trauben hegen an Beliebtheit und Bekanntheit.

© Eisenberg DAC | Weinlese am Eisenberg
© Eisenberg DAC | Weinlese am Eisenberg

Früher waren die Blaufränkisch-Weine unter dem Namen "Eisenberger" bekannt. Doch seit 2010 werden sie unter der Herkunftsbezeichnung  Eisenberg DAC (=Districtus Austriae Controllatus) geführt. Einer Klassifizierung, die gebietstypische österreichische Qualitätsweine definiert. Wer also Eisenberg DAC am Flaschenhals liest, kann sich sicher sein, es ist immer ein Rotwein und zu 100% aus Blaufränkisch-Trauben. 

Bei uns findest du eine abwechslungsreiche Auswahl an Eisenberg DAC Weinen, doch eines können wir euch sagen: Jeder Wein trägt die ganz persönliche Handschrift des Winzers! Je nachdem wo die Reben stehen, wie sie behandelt, verarbeitet werden und reifen. Das macht jeden Wein zu einem Unikat. Wer also denk der Eisenberg DAC Wein schmeckt immer gleich, der hat sich geirrt. Am probierst du einfach durch und findet deinen ganz persönlichen Favorit. 

Naaa.. Lust auf ein Glaserl bekommen? 

Stöbere dich durch unsere einmaligen Eisenberg DAC Weine.

Warenkorb
x
Warenkorb ist leer